Hartmut Köster | Schmiede Landmaschinen Motorgeräte | Telefon: 04256 - 282 | E-mail: info@koester-wechold.de

MultiPurpose

Geschichte

"Handwerk hat goldenen Boden",
das sagte sich vor über 300 Jahren Eler Köster der gelernte Grobschmied mit den Hauptaufgaben des Hufbeschlages und des Wagenbaues.

Diese Tradition wird bis heute im Hause Köster weitergeführt.
Wenn auch der Schmiedekunst heutzutage nicht mehr soviel Bedeutung zugemessen wird, haben wir das Schmiedehandwerk weiter gepflegt.

Im Jahre 1929 errichtete Dietrich Köster, etwa 100 Meter vom Gründungsbetrieb eine neue Werkstatt mit Wohnhaus.
Seine beiden Söhne erlernten den Beruf des Schmiedes mit Abschluß der Meisterprüfung, auch im Hufbeschlag.

1959 übernahm der älteste Sohn den Betrieb.
Durch den Trend zur Mechanisierung in der Landwirtschaft, stellte der Betrieb vom Hufbeschlag und Wagenbau, auf Landmaschinenreparatur und Verkauf um.

1997 übernahm Hartmut Köster den Familienbetrieb.